“Heshima” (Suaheli) bedeutet Würde oder Respekt.

Heshima Rescue Centre

Rescue Kinder

Das Heshima Rescue Centre hat im Umkreis von Mombasa einen so guten Ruf, dass die örtliche Polizei vernachlässigte, misshandelte Kinder oft direkt zu uns bringt. Katastrophale Familienverhältnisse, Armut und exzessiver Alkoholkonsum sind größtenteils die Ursache für einen solchen Polizeieinsatz.

In diesem Zusammenhang kam Anfang des Jahres Robert (ca. 18 Monate) zu uns. Seine Mutter war abgetaucht und nicht auffindbar. Harriet, ca. 1 Jahr, war das nächste Kind, das zu uns ins Heshima Rescue Centre gebracht wurde.
Ihre Mutter wurde beim Diebstahl erwischt und landete für 3 Monate im Knast. In beiden Fällen (wie auch bei allen anderen Rescue Kindern) nimmt unsere Sozialarbeiterin Catherine Kontakt mit der Mutter bzw. Familie auf, um die Hintergründe zu klären.

Erst nach der Freigabe durch einen Richter und in Absprache mit Catherine, wird das Kind in die Familie zurückgeführt.
Robert und Harriet konnten, aufgrund des Alters, nur vorübergehend bei uns aufgenommen werden und wurden anschließend in eine besser geeignete Betreuung für Kleinkinder gebracht.

Auch diese Kinder werden durch Ihre Patenschaften bzw. Spenden unterstützt.
Aktuell befinden sich 8 Rescue Kinder bei uns:

Aufgabe eines „Rescue Centre“

Ein Rescue Centre ist ein von der kenianischen Regierung unterstütztes Projekt, in dem Kinder, die in ihrer Familie misshandelt wurden, aufgenommen werden. Dort wird den Kindern erst einmal Schutz geboten. Eine Sozialarbeiterin kümmert sich dann um die Reintegration in die Familie. Diese Kinder werden nach polizeilicher Anordnung zu uns gebracht. Ein Rescue-Kind bleibt zwischen 2 Wochen und 6 Monaten bei uns.

Auch diese Kinder werden durch Patenschaften bzw. Spenden unterstützt.

Unser Ziel war es, in unserem Haus in Mtwapa ein solches Rescue Centre einzurichten. Dazu wurde ein Antrag bei der Bezirksregierung von Kilifi gestellt. Der Antrag wurde im Dez 2015 genehmigt. Die ersten Rescue Kinder wurden 2016 aufgenommen und werden von unserer Sozialarbeiterin betreut. Bis Ende 2021 haben wir über 120 Rescue Kinder betreut.

Baby_2021-06-17

Dieses Baby wurde einfach vor unserem Tor abgelegt. Wir wissen nicht woher es kommt und wer die Mutter ist. Solange die Polizei die Umstände klärt, bleibt das Kind bei uns.

2021-06-28 at 10.41.37

Paul ist ca. 8 Jahre alt, wo er herkommt, was er erlebt hat, wie es ihm ergangen ist, wir wissen es nicht. Paul ist blind und taub. Vermutlich wurde er ausgesetzt. Kinder mit solch schweren Behinderungen haben in Kenia einen schweren Stand. Sie werden oft von der Familie verstoßen. Auch er wurde von der Polizei zu uns gebracht.

Cathrine

Catherine A.

Sozialarbeiterin

„Unsere Mission: Kindern die bestmögliche Kindheit zu ermöglichen, um neue Hoffnung in ihr Leben zu bringen, indem sie vor allen Formen von Missbrauch geschützt werden und alle ihre Bedürfnisse angemessen erfüllt werden.“

We’ll handle all child with care!

Vielen Dank an alle Unterstützer!

Spenden bitte auf das Konto:

Heshima Kinderförderung e.V.
Volksbank Krefeld eG
IBAN: DE73 3206 0362 0130 8090 14

Spenden mit PayPal: