Alles was Sie über Heshima wissen wollen

Hier sind einige Antworten auf die Fragen, die wir am häufigsten erhalten.
Wenn etwas fehlt, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

E-Mail: info@heshima.de

„Heshima“ (Suaheli) bedeutet Würde oder Respekt.

Ein Rescue Center ist ein von der kenianischen Regierung unterstütztes Projekt, in dem Kinder, die in ihrer Familie misshandelt wurden, aufgenommen werden. Dort wird den Kindern erst einmal Schutz geboten. Eine Sozialarbeiterin kümmert sich dann um die Reintegration in die Familie. Diese Kinder werden nach polizeilicher Anordnung zu uns gebracht. Ein Rescue-Kind bleibt zwischen 2 Wochen und 6 Monaten bei uns.

Eine gemeindenahe Organisation ( Community Based Organization, CBO) ist eine eingetragene nicht staatliche, gemeinnützige und nicht politische Organisation. Die gemeindenahe Organisation muss der registrierenden Behörde einen Halbjahresbericht vorlegen und den Zugang zu ihren Aufzeichnungen ermöglichen.

Wir helfen Waisenkindern, damit diese Bildung und eine Zukunft bekommen. WIR BRAUCHEN IHRE HILFE!

Spenden an: Heshima-Kinderförderung e.V.
Volksbank Krefeld – IBAN: DE73 3206 0362 0130 8090 14

Sie unterstützen uns auch, wenn Sie sich bei https://smile.amazon.de registrieren und dabei unseren Verein Heshima-Kinderförderung e.V. angeben. Wenn Sie jetzt bei Amazon etwas bestellen und über https://smile.amazon.de gehen, bekommen wir 0,5% der Kaufsumme.

Heshima-Kinderförderung e.V. ist auf Unterstützung angewiesen!
Unsere Arbeit wird erst durch ehrenamtliche Mitarbeit ermöglicht. Wir sind darauf angewiesen, dass sich Menschen ehrenamtlich engagieren und suchen deshalb Frauen und Männer, egal welcher Profession.

Sich ehrenamtlich zu engagieren macht Sinn und erweitert den persönlichen Horizont. Heshima-Kinderförderung e.V. bietet Ihnen die Möglichkeit aktiv zu werden. Entsprechend Ihren Interessen können Sie sich in verschiedene Projekte einbringen. Sprechen Sie uns einfach an.

Heshima-Kinderförderung e.V. unterstützt Bildungs- und Sozialprojekte für Kinder in Kenia. Der Verein will insbesondere Straßenkinder, Waisen, Behinderte, Missbrauchte und andere notleidende Menschen in Kenia unterstützen. Vor allem Kindergärten, Schulunterricht und die Förderung von Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten sollen möglichst vielen zu Gute kommen.

Unser Verein arbeitet auf ehrenamtlicher Basis. Anfallende Kosten für Verwaltung und Spendenaktionen werden von Vorstand und Sponsoren getragen, sodass jeder gespendete Euro ohne Abzüge direkt in Kenia für Hilfszwecke eingesetzt wird. Kosten für das Betreiben der Internetseite werden von den Vereinsmitgliedern privat bezahlt wie selbstverständlich auch alle Reisekosten insbesondere nach Kenia zu den Projekten.

Mit einer Patenschaft helfen Sie einem Waisenkind und beteiligen sich aktiv an der Gestaltung seiner Zukunft. Mit unserem Waisenhaus bieten wir Waisenkindern in Kenia die Möglichkeit zu einer besseren Ausbildung. 

Die Kosten für den Schulbesuch in Kenia betragen für die Primary School ungefähr 140 € pro Schuljahr und Kind (Schulbücher, Schuluniform, Schulessen etc.). Aus diesem Grund sind Patenschaften ein wichtiger Beitrag, um den Kindern einen Schulbesuch zu ermöglichen. Staatliche Schulen sind zum großen Teil nur einfache Schulen mit wenig qualifizierten Lehrern. Deshalb ist es oft notwendig, dass Kinder eine Internatsschule (Boarding School – Kosten ca. 350,- bis 400,- Euro im Jahr) besuchen um einen “guten” Schulabschluss zu erlangen. Es kommen dann noch zusätzlich Kosten für Unterkunft und Verpflegung hinzu.

Für unsere Kinder suchen wir daher Paten, die bereit sind eine oder mehrere Schulpatenschaften für € 29.- pro Kind und Monat zu übernehmen, um Ihnen eine gute Schulbildung und ein tägliches Essen zu ermöglichen.

 

  • Waisenhauspatenschaft (mtl. EUR 29.-):
    Mit dieser monatliche Unterstützung in Höhe von 29 Euro helfen Sie die Finanzierung der laufenden Kosten des “Heshima Children´s Home” sicher zu stellen. Sie unterstützen das Waisenhaus, garantieren die tägliche Verpflegung der Waisenkinder und decken die laufenden Kosten des Schulbesuchs. (zur Finanzierung von Schulgebühren, Ernährung, Schulkleidung etc.)
  • Patenschaftsformular hier zum Download
  • Schulpatenschaft (mtl. 16,50 €) Mit dieser monatliche Unterstützung in Höhe von 16,50 Euro helfen Sie die Finanzierung der laufenden Kosten eines Schulkindes sicher zu stellen. Darin enthalten sind der Schulbesuch in einer privaten Pry School inkl. Schulessen und Schuluniform.
  • Patenschaftsformular hier zum Download

In unserem Haus in Mtwapa gibt es die Möglichkeit für dich eine Zeit lang die kenianische Kultur hautnah zu erleben und gleichzeitig die Menschen vor Ort zu unterstützen. Denn deine Hilfe wird gebraucht! Ob beim Organisieren der wöchentlichen Einkäufe, als Unterstützung der Lehrer in der Schule, beim Spielen und Lernen mit den Kindern oder bei der Maisernte. Es gibt immer genug zu tun. Aber genauso, wie du den Kenianern helfen kannst, haben auch sie sehr viel, was sie dir zeigen und beibringen wollen. Zum Beispiel wie man einen Wassereimer auf dem Kopf trägt, wie man richtig mit den Händen isst oder Chapati kocht.

Informationen unter: https://heshima.de/volunteering-in-kenia/

  • Interessierte und motivierte Leute
  • Mit sehr viel Engagement
  • Die Spontanität und Flexibilität mitbringen
  • Motivation: Interesse am Land und an den Menschen, an der Kultur; es geht um die Menschen in Kenia.
  • Erfahrungen in Jugendarbeit von Vorteil
  • ausreichende Sprachkenntnisse in Englisch
  • Bereitschaft, sich Grundkenntnisse einer neuen Sprache (Kisuaheli) anzueignen
  • redegewandt, flexibel, belastbar