Sponsoren

Ohne unsere großzügigen und großartigen Sponsoren
wären viele Projekte nicht möglich gewesen.
Am 1.April 1985 gründete Wolfgang Op de Hipt sein Reifencenter St Tönis auf der Krefelder Str. 129. Im August 2011 zog er dann als Reifen & Autoglas Op de Hipt in seine neuen Räumlichkeiten auf der Benrader Str. 50.
Seit vielen Jahren unterstützt Wolfgang Op de Hipt als Inhaber den Verein Heshima-Kinderförderung e.V.

Das „Ristorante da capo“ in Krefeld-Hüls hat eine phantastische südländisch-italienische Küche und ist bekannt für ausgesuchte italienische Weine. Bei Gino, Maria & Ciro Di Marino hat man immer das Gefühl bei guten Freunden einzukehren.

Ciro, Chef der „Cucina originale italiana“ hat nicht nur das Küchenregiment, sondern ist ein begnadeter Krippenbauer. In der Weihnachtszeit ist es ein Highlight, wenn Ciro seine Weihnachtskrippe im „da capo“ aufbaut. Die Einzigartigkeit seiner Krippen liegt in der handwerklichen Bauart: die Dachziegel formt er aus Ton, für die Balken nimmt er altes Holz und hat viele Details in seine Krippen eingebaut. Es sind ganz besondere Unikate. Mehrere Gäste haben schon angefragt, ob Ciro für sie eine Krippe bauen kann.

Hier, an der Stelle, kommt die große Unterstützung von Gino, Maria & Ciro Di Marino für Heshima-Kinderförderung e.V. Schon seit Jahren unterstützen sie das Kinderdorf mit einer Patenschaft und Spenden.

Die neueste Idee: Der Erlös aus dem Verkauf der Krippe geht als Spende auf das Konto von Heshima. Das Material und die Arbeitszeit werden von der Familie Di Marino für den guten Zweck gesponsert. Eine tolle Idee den Kindern in Mombasa eine Lebens-Chance zu ermöglichen.

Wir helfen Waisenkindern, damit diese Bildung und eine Zukunft bekommen.

EC Pinguine Hüls 1975

Charity Aktion der Hülser Pinguine

Die Heshima-Kinderförderung e.V. unterstützt Bildungs- und Sozialprojekte für Straßen-, Waisen- und bedürftige Kinder in Kenia. Dieses wundervolle aus Krefeld initiierte Projekt bedarf weiterer Unterstützung, so dass es sich die Pinguine aus Hüls zusammen mit Krefelder Freunden aus dem Eishockeysport nicht nehmen lassen, für diesen guten Zweck im Rahmen der “Charity Series“ Gelder zu sammeln.

Zum einen erfolgt das direkt durch die Mannschaften selber und zwar in 4 Freundschaftsspielen zu denen jeweilige Veranstaltungen erstellt werden:

  • 21.11.2018 vs. Eishockeyteam Boels Bulls eV
  • 12.12. vs. Hoang Minh Long
  • 16.01. vs. SC Uerdingen
  • 06.03. wartete ein Überraschungsteam mit vielen bekannten Namen und DEL Stars der Krefelder Pinguine auf die Hülser Pinguine 
Das Ergebnis der Charity Series -> 5035,- € für den Bau des Jungenhauses.
Mike Strombach (Inhaber)

Das Team – und die Kunden vom Autohaus Bürger GmbH (Inh. Mike Strombach) in Kempen haben für die Straßenkinder in Mombasa eine Patenschaft übernommen und zusätzlich 280,- € gesammelt!
Heshima-Kinderförderung e.V. dankt allen Beteiligten für die tolle Unterstützung!!

Das Team

Mike Strombach, Fabian Nellis, Waldemar Deer, Patrick Koczwara, Manuela Wagner und Jannik Strombach

Zufriedene Kinder