Willkommen bei Heshima-Kinderförderung e.V.

Das Jungenhaus

Es war eine Forderung der Bezirksregierung von Kilifi, dass Mädchen und Jungen in getrennten Häusern wohnen müssen. Unser Projektentwickler Detlef Reinz hat das Jungenhaus geplant. Baubeginn war im April 2018. Das Haus besteht aus 3 Schlafräumen (je 3 Hochbetten) einem Aufenthaltsraum und Nasszellenbereich. So können bis zu 16 Kinder im neuen Haus wohnen. Aus diesem Grund starteten wir einige Spendenaktionen, um das Geld für den Bau des Jungenhauses zu bekommen. Das Haus hat ca. 25.000,- Euro gekostet.

So sieht das Haus Ende November 2018 aus -> Siehe Foto oben. Die Eröffnung war am 25.11.2018.

Durch großartige Aktionen u.a. der folgenden Spender wurde das Projekt möglich:

  • Charity Series der EC Pinguine Hüls 1975 -> Ergebnis: 5035,- Euro
  • betriebliche Weihnachtsfeier – Bertelsmann Accounting Services -> Ergebnis: 1350,- €
  • Energetix Team Schneider -> 1000,- €
  • Buchhandlung Markus, Gütersloh -> Ergebnis: 900,- Euro
  • Familie Weinreich, Mönchengladbach -> Ergebnis: 650,- Euro
  • A.V. Branth KG -> Ergebnis: 2 x 500,- Euro
  • Reifen & Autoglas Op de Hipt  -> Ergebnis: 200,- Euro
  • und viele andere Spender