Willkommen bei Heshima-Kinderförderung e.V.

Brunnenbau

Ein Brunnen für Heshima

Für das Heshima Children´s Home & Rescue Center wurde ein Brunnen gebaut. Das bedeutet für unsere Projekte:

  • Unabhängigkeit vom teuren und unzuverlässigen öffentlichen Wassernetz.
  • Wasser für die Bewässerung unseres Feldes.

Das Stadtwasser in Mtwapa ist für kenianische Verhältnisse extrem teuer. Aus diesem Grund konnte Heshima es sich nicht leisten, während der Trockenzeit (ca 10 Monate im Jahr) das ans Haus angrenzende Feld zu bewässern. Deshalb lag das Feld für ca. 9 Monate im Jahr brach. Das ändert sich durch den Bau eines Brunnen. Dazu fielen einmalige Bau- und Materialkosten von ca. 5000,- Euro an.

Es wurde von Hand ein ca 30 Meter tiefes Loch gegraben. Sobald das Grundwasser erreicht ist, wird der untere Bereich verschalt und eine Pumpe eingebaut. Das Wasser wird in einen Tank (5000 Liter) gepumpt, welcher auf einem 3 Meter hohen Podest steht. Von dort wird Haus und das angrenzende Feld mit Wasser versorgt.

Dank großzügiger Spenden konnten wir das Projekt umsetzen.

Brunnenschild